An erster Stelle steht die Wahl des Tierpräparators.

  • Hier sollte nicht der Preis ausschlaggebend sein!

  • Schauen Sie sich am Besten vorher Referenzmaterial an, um sich von dessen Können zu überzeugen.

  • Ein guter Präparator kennt die Anatomie eines jeden Tieres und kann diese in seinen Arbeiten umsetzen.

  • So wie in jedem anderen Beruf, setzt ein gutes Arbeitsergebnis eine gewisse Zeit, hochwertige Materialien und Fachwissen voraus.

  • Denken Sie daran, Qualität hat ihren Preis und wer lange Freude an seiner Trophäe oder Präparat haben möchte, sollte dies beachten.

  • Aber auch ein guter Präparator ist auf eine gewisse Vorarbeit des Kunden angewiesen, um ein optimales Ergebnis erzielen zu können.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram